Was ist Haarausfall und was sind die Ursachen?

Der Begriff Haarausfall ist in der Regel verwendet, um zu beschreiben, verlieren eine übermäßige Menge der Haare von der Kopfhaut bis zu dem Punkt, wo es entweder sehr Dünn, Sie bemerken, kahle stellen oder Ihr Haaransatz beginnt zu schwinden (aus einem Verlust der Haare an der front). Alle verlieren Ihre Haare und das jeden Tag, mit der standard-Betrag zwischen 50 und 100 Haare pro Tag, aber manchmal kann beschleunigt werden, bis zu dem Punkt, wo Sie verlieren Haare schneller als neue können wachsen, oder vielleicht neue einfach nicht wachsen, um wieder aufzufüllen, die verloren lieben.

Als ein medizinischer Zustand, in sich selbst, das ist nichts zu befürchten. Es verursacht keine anderen Probleme und ist nur ein natürlicher Prozess im Körper, aber es kann oft aufreibend sein. Es führt bei Menschen, insbesondere Männer, zu fühlen befangen, und, weil dieser, viele Männer entscheiden sich, Ihren Haarausfall zu behandeln, anstatt lassen Sie es weiterhin in seiner natürlichen rate.

Was sind die Ursachen Haarausfall?

Die meiste Zeit, Haarausfall bei Männern verursacht wird, die von männlichen Haarausfall. Dieser Zustand ist erblich bedingt und sehr Häufig, Schätzungen 6,5 Millionen Männer im Deutschland allein. Es hat seinen Namen, weil Haarausfall bei Männern tendenziell einem ähnlichen Muster zu Folgen, verlieren Haare in Erster Linie aus der Ober-und Vorderseite der Kopfhaut.

Obwohl eine vererbte Erkrankung ist die häufigste Ursache von Haarausfall kann auch verursacht werden, durch alopecia areata, die Ursachen der Haare fallen aus in einem unregelmäßigen Muster, verlassen karge kahle stellen. Welche Bedingung ist dafür verantwortlich, Haarausfall tritt auf, wenn ein Mann die Haarfollikel überempfindlich auf männliche Geschlechtshormone. Männliche Kahlheit Muster neigt dazu, bedeuten, dass die Männer mehr Rezeptoren für diese Hormone, die Schwächung Ihrer Haarfollikel, bis Sie schrumpfen und schließlich aufhören zu wachsen Haare.

Natürlich, ein weiterer Grund für übermäßigen Haarausfall kann aufgrund von anderen zugrunde liegenden medizinischen Bedingungen, oder als Nebeneffekt von anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten. Daher sollten Sie überprüfen, dass dies nicht durch irgendetwas anderes, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Wie kann ich Haarausfall behandeln?

Zwar gibt es keine Heilung für männlichen Haarausfall, es gibt Medikamente zur Verfügung, die nachweislich verlangsamt die rate des Verlustes und manchmal sind Sie sogar ermutigen, die Balge, um zu wachsen Haare wieder.

Eine option ist propecia, die arbeiten durch eine Senkung des Niveaus von Dihydrotestosteron (DHT), die eine schädigende Wirkung auf die Follikel. Wenn genommen jeden Tag, dieses Medikament verhindert, dass die Haarfollikel aus der Durchforstung über Zeit und verlangsamt die Auswirkungen von Haarausfall. Es verwaltet auch erfolgreich produziert Haar-Wachstum in 86% der Menschen nehmen es jeden Tag.

Ein anderes Medikament verfügbar ist Minoxidil, das funktioniert besonders gut auf diejenigen, die bemerken, Ausdünnung der Haare. Es verbessert die Durchblutung um die Haarfollikel und erhöht die follikulären Größe, verlängert die Wachstumsphase der Haarfollikel. Dies stimuliert das Haarwachstum und ermöglicht dickere Haarsträhnen zu erscheinen.

Beide Medikamente haben gezeigt, als sehr wirksam bei der Behandlung von männlichen Haarausfall und anderen Formen des Haarausfalls, und kann bestellt werden sicher und effizient von Jadoreberlin.