Wo sind den Bereichen mit hohem Risiko für Malaria?

Urlaub in exotischen Orten oder Reisen weit und breit, kann sehr spannend sein und ist etwas, das mehr und mehr Leute einsteigen auf. Und während Sie brauchen, um stellen Sie sicher, dass Sie an Ihre Sonnenbrille und Sonnencreme, sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie geschützt sind gegen den fiesen Krankheiten, die weit verbreitet in den Ort, den Sie gehen werden. Eine solche Erkrankung vorbereiten, ist Malaria, und es ist eine gute Vorbereitung für Ihre Reise durch die Einnahme von Reise-Medikamente, bevor Sie verlassen.

Was ist Malaria?

Malaria ist eine parasitäre Krankheit, die durchgeführt und durch Mücken verbreitet in einigen teilen der Welt, insbesondere dort, wo es ein tropisches oder subtropisches Klima. Die Krankheit verbreitet sich durch den Stich einer infizierten Mücke, und nach der Vergabe der Krankheit, Symptome erscheinen in der Regel innerhalb von 10 Tagen bis 4 Wochen (obwohl es kann manchmal mehrere Monate dauern, wenn es schläft).

Der Grund ist es so wichtig, wachsam zu sein über die Malaria, weil die Krankheit lebensbedrohlich ist. Wenn der Parasit arbeitet seinen Weg in Ihren Blutkreislauf, dann es beginnt zu Reifen in der Leber, bevor Sie allmählich zu infizieren Ihre roten Blutkörperchen. Wie der Parasit vermehrt sich, Ihrem Blut, die Zellen aufplatzen und dadurch, dass die malaria-Symptome, wie hohes Fieber, übermäßiges Schwitzen und-shakes, Schüttelfrost. Sie können verhindern, dass die Malaria durch den Einsatz bestimmter Medizin, bevor Sie Ihre Reise.

Im folgenden sind einige Arten von Arzneimitteln, die nützlich sein können in der Verhinderung von Malaria, die Sie sollten in Betracht ziehen, bevor Sie Ihre Reise.

  • Atovaquone/Proguanil

    Atovaquone/Proguanil Verhindert die Infektion und ist eine wirksame Behandlung für malaria. Es ist ideal für Reisende.

  • Doxycycline

    Doxycycline ist ein tetracycline Antibiotikum, das gegen Bakterien und schützt vor malaria.

  • Lariam

    Lariam ist ein Antimalaria-Medikament zerstört die Parasiten, die malaria verursacht.

  • Malarone

    Malarone ist effektiv bei der Verhinderung der malaria. Es tötet auch die Parasiten, die die Ursachen der Infektion.

Halten Sie im Verstand, diese sind verschreibungspflichtige Medikamente, so dass Sie wollen, planen für Sie Ihr Rezept, bevor Sie Ihre Reise oder nutzen Sie unser online-Arzt-service zu erhalten.

Vorbeugen ist besser als heilen

Wenn Sie an Malaria erkranken, dann sollte die Behandlung werden sehr prompt und obwohl die Krankheit ist tödlich, nahezu alle machen eine vollständige Genesung, wenn richtig behandelt. Der Grund, dass es wichtig ist dagegen zu schützen ist nicht nur zu verhindern, dass die Ausbreitung von Malaria oder um dich selbst zu retten aus der sehr unangenehmen Symptome, aber da die erweiterte Gesundheitsversorgung kann nicht sein, dass leicht zugänglich, wenn Sie unterwegs sind, weniger entwickelten oder abgelegenen teilen der Welt.

Obwohl Schutz gegen eine Menge von Reisen-Erkrankungen kommt in form einer Impfung, die Schutz vor malaria umfasst eine kurze Behandlung mit Tabletten (oral eingenommen werden). Die Anzahl der Tabletten, die Sie benötigen wird variieren, abhängig von, wo Sie gehen und wie lange Sie gehen, um so immer einen Arzt konsultieren, wenn Sie unsicher sind.

Lesen Sie auch: wie wirkt doxycycline Schutz gegen malaria.

Vorbereitet werden

Wenn Sie Ihre Reise planen, sollten Sie beurteilen die Gefahren, die der Position, die Sie gewählt haben. Die Wärme Karte zeigt deutlich den Grad des Risikos im Zusammenhang mit der jeweiligen destination (Daten stammen von der CDC, Juli 18), so dass Sie planen können Schutz gegen malaria entsprechend (was sollte eine Kombination von Medikamenten und anti-Mücken-Maßnahmen).

Sie sollten Bedenken, dass, auch wenn die CDC haben bewertet, dass das Risiko 'none', Malaria könnte noch vorhanden sein, in abgelegenen Gebieten des Landes. Ebenso 'keine Daten verfügbar' bedeutet nur, dass - es bedeutet nicht, dass malaria ist definitiv nicht die Gefahr, sich in einem bestimmten Land oder Gebiet.

Wohin Sie gehen, sollten Sie auch prüfen, eine Vielzahl von anderen Risikofaktoren (neben malaria), und stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Impfstoffe und Impfungen sind up-to-date. Am wichtigsten ist, vergessen Sie nicht zu sicher sein und haben eine erstaunliche Reise.